Ab sofort können Ärzte medizinischen Cannabis auf Kassenrezept verordnen. Ein entsprechendes Gesetz ist ab März 2017 in Kraft getreten.

Der Arzt bestimmt u.a. die Dosis und die Art der Anwendung. Cannabis kann in verschiedenen Formen verordnet werden, z.B. als Blüten.

Die Substanz kann nun von Patienten inhaliert oder nach einer wässrigen Abkochung als Tee getrunken werden.

Bitte beachten Sie, dass wir aktuell Cannabisblüten in Holland bestellen müssen. 

Je nach Lieferstatus kann dies 1-2 Wochen dauern.

Cannabis versorgende Apotheken Speyer & Otterstadt

Cannabis-Bezug für den medizinischen Gebrauch

– ein Herstellungsservice Ihren OK Apotheken

Aufgrund der Legalisierung der Abgabe von Cannabis aus medizinisch notwendigen Gründen wird Ärzten und schwer erkrankten Menschen ab jetzt die Möglichkeit gegeben, neue Therapiewege zu nutzen.

Sofern keine weiteren Therapien zur Verfügung stehen und die Aussicht auf Linderung durch den Einsatz eines Cannabisproduktes besteht, haben Ärzte nun die Option, Cannabisprodukte wie z. B. THC, Bedrocan und Bediol auf Kosten der gesetzlichen Krankenkassen zu verschreiben.

Voraussetzung für die Abgabe eines Cannabisproduktes an betroffene Patienten ist die vorherige Rezept-Freigabe durch die Krankenkasse.

Die OK Apotheken in Speyer Otterstadt sind Cannabis versorgende Apotheken, die an ihren drei Standorten  identitätsgeprüfte Cannabis-Mischungen anbieten und zur Verfügung stellen können..

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Fachpersonal gerne zur Verfügung.


> FÜR PATIENTEN

  • 1. Schritt: Besprechen Sie Ihr Anliegen mit Ihrem Arzt
  • 2. Schritt: Ihr Arzt beantragt die Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse
  • 3. Schritt: Liegt die Erklärung Ihrer Krankenkasse zur Kostenübernahme vor, lassen Sie bitte das Rezept von Ihrem Arzt ausstellen
  • 4. Schritt: Bitte geben Sie das Rezept zur Herstellung Ihres Cannabis-Produktes in einer unserer Apotheken ab
  • 5. Schritt: Alles Weitere erledigen wir dann gerne für Sie
  • 6. Schritt: Wir informieren Sie umgehend, sobald Ihre Medizin für Sie hergestellt wurde und für Sie zur Abholung bereit liegt

Gerne planen wir gemeinsamen mit Ihnen und Ihrem Arzt Ihre Therapieversorgung.

Unter diesem Link finden Sie Informationen zu den aktuell in Deutschland verfügbaren Cannabissorten.

> FÜR ÄRZTE

  • Versorgungshöchstmengen
  • Lieferbarkeit/Verfügbarkeit von Cannabis-Produkten
  • Zusammensetzung einzelner Produkte
  • Rechtliches zur Verordnungsfähigkeit
  • Formular Antrag Krankenkasse (Link)

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen rund um die Versorgung und Herstellung von Cannabis-Produktenzur Verfügung.